Die Duftapotheke, Band 1: Ein Geheimnis liegt in der Luft von Anna Ruhe


Autor:Anna Ruhe

ISBN-10: 3401603086

ISBN-13: 978-3401603087

Ausstattung:Mit Hologrammfolie und UV-Lackierung auf dem Cover

 

 

Klappentext:

In der alten Villa riecht es seltsam – nach tausend Dingen gleichzeitig. Es ist das erste, was Luzie an ihrem neuen Zuhause auffällt. Aber die Gerüche führen nirgendwohin und der Schlüssel, den Luzie unter einer Bodendiele findet, passt in kein Schloss. Gibt es in der Villa etwa ein verstecktes Zimmer? Gemeinsam mit ihrem kleinen Bruder Benno und dem Nachbarsjungen Mats macht sich Luzie auf die Suche. Als sie in den verborgenen Teil der Villa vordringen, trauen die Kinder ihren Augen kaum: Auf deckenhohen Regalen reihen sich zahllose Duftflakons aneinander, in denen es nur so schillert und sprudelt! Doch in den Fläschchen schlummern nicht nur schöne Überraschungen, sondern auch jede Menge Gefahren. Vor allem ein Flakon wäre besser für immer verschlossen geblieben…

*** Ausgezeichnet mit dem Leserpreis "Ulmer Unke" ***

 

Quelle: Arena Verlag

                       
                           
               

Meine Meinung:

 

Zum Cover:

Mit den vielen Verschnörkelungen macht das Cover sofort neugierig. Mir gefällt die Farbmischung Lila, Blau und Türkis. Der Raum auf dem Bild stellt die Duftapotheke dar und wirkt sehr einladend. Ich kann mich gar nicht satt sehen an den vielen farbenfrohen Rauchfaden und glitzernden Flacons. Das Mädchen sieht sympathisch aus. Ich liebe Claudia Carls Zeichnungsstil!


Der Titel "Duft Apotheke" ist mal was ganz anderes. Auch was den Inhalt angeht, entdecke ich keine einzige Kopie oder Ähnlichkeit zu anderen Büchern.

Zum Inhalt:

Luzie zieht mit ihren Eltern und Bruder in die alte Villa Evie. Merkwürdige Gerüche strömen durchs Haus und als sie und ihr Bruder Benno auf den Nachbarsjungen Mats treffen, gehen sie dem Geheimnis der Villa Evie auf die Spur und entdecken den verborgenen Teil der alten Villa: Die Duftapotheke, voller Geheimnisse, duftender Gefäße, Bücher und Gefahren…

Das Buch hat mich einfach verzaubert, ich habe gebannt verfolgt wie Luzie, Benno und Mats die Villa Evie erkunden, die vielen geheimverstecke, Räume und Schalter! Ich hätte die Villa zu gerne in Echt erkundet. Es war aufregend zu lesen, wie die drei Freunde der Duftapotheke immer mehr auf den Grund gehen. Mich haben die Szenen beeindruckt in denen die Geheimgänge entdeckt werden und ich war sehr fasziniert von den verschiedenen Anwendungen und  Funktionen. Anna Ruhes Vorstellungskraft ist mega einfallsreich und fantasievoll!

Der Schreibstil und die Illustrationen sind sehr liebevoll gestaltet. Anna Ruhe beschreibt die Orte und Gegenstände sehr detailreich und es ist als wäre man selbst dort.  Es hat mir sehr imponiert, wie ausschmückend und anschaulich alles beschrieben wurde. Die Gerüche werden sehr kreativ und gut kombiniert beschrieben. Es ist fast so, als würde man sie selber riechen.  Ich hätte es toll gefunden, wenn das Cover wirklich riechen würde oder es irgendwelche Rubelkärtchen zum Riechen gegeben hätte, das wäre doch eine schöne Idee gewesen. Die Illustrationen sind wunderschön ausgearbeitet und detailgetreu.

Richtig spannend wird es, als in dem kleinen Ort, in dem Luczie lebt, plötzlich merkwürdige Dinge geschehen und die Bewohner zerstreut und vergesslich werden. Als dann auch noch Bennos und Luzies Eltern betroffen sind, bekommen sie es mit der Angst zu tun. Jetzt kann nur noch die Duftapotheke helfen! Ist sie vielleicht auch daran schuld?

Und was verbirgt eigentlich der gruselige Gärtner Willem, der hinter der Villa Evie das Gewächshaus betreut? Was hat er zu verheimlichen?

 

Ich werde natürlich nichts verraten, aber ich war bis zum Ende gefesselt. Luzies, Bennos und Mats, Abenteuer war sehr aufregend und schön zu lesen!

Fazit: Das perfekte Buch für Jung und Alt! Anna Ruhe hat eine faszinierende und geheimnisvolle Welt erschaffen, die mich bis zum Ende gepackt und mitreisst! Die Duftapotheke hat mir viele schöne Lesestunden bereitet. 5 Sterne!