Pasta Mista, Band 2: 2 Rezepte für die Liebe von Susanne Fülscher

D: 13,00 €
A: 13,40 €
Erscheint am 31.08.2018

 

Größe 14,60 x 21,50 cm

 

Seiten 288

 

Alter ab 12 Jahren

 

ISBN

978-3-551-65026-9

 

Klappentext:

 

Endlich Sommerferien! Livs Urlaub in Italien ist perfekt: türkisblaues Meer, strahlender Sonnenschein, echte italienische Küche … und natürlich das langersehnte Wiedersehen mit Angelo! Liv schwebt auf Wolke Sieben – bis Angelo plötzlich auffällig viel Zeit mit einer gewissen Chiara verbringt. Die Ferien im Paradies werden immer chaotischer. Bald weiß Liv nicht mehr, wo ihr der Kopf steht: Kann sie Angelo vertrauen? ***

PASTA MISTA: Würzig wie Pasta, bunt wie Pizza und zart wie Ricotta – willkommen in Livs Leben! *** 

Erfolgsautorin Susanne Fülscher erzählt locker wie ein Soufflé, zart schmelzend wie Panna cotta, bittersüß wie ein starker Espresso. ***

"Türkisch für Anfänger" auf Italienisch! ***

Eine romantisch-komischer Wohlfühlroman rund um die erste Liebe, einen turbulenten Patchwork-Familienalltag und die italienische Küche. Für Mädchen ab 12. ***

 

Quelle: Carlsen Verlag

 

 

Meine Meinung:

 

Das Cover sieht sehr sommerlich und fröhlich aus. Ausserdem war ich über das weiße Cover erstaunt, fand es aber dann doch sehr schön. Mir gefällt das Cover des ersten Teils allerdings besser, weil es in Schwarz echt cool aussieht. Dafür sind die Verzierungen auf dem zweiten Buchcover mega-giga-irre! Diese bunten Eiskugeln, die lustigen Nudeln und sogar Muscheln. Total süß! Ich finde cool, wie die gleiche Liv da steht und sie diesmal einen Topfhandschuh trägt und ein Sieb über ihrem Kopf schwebt! Mit den Verschnörkelungen sieht es sehr verspielt aus und ich mag die pink-schwarze Pasta-Mista Schrift.

 

Im zweiten Band Pasta Mista Teil geht es nach Italien! Dort lernt Liv neue Kulturen kennen, findet spitzenmäßige Rezepte und trifft natürlich ihre große Liebe Angelo wieder. Nach den Sommerferien wird es ernst! Ziehen Liv und ihre Mutter mit Freund Roberto, Angelo und Sonja zusammen? In diesem Land entdeckt Liv Italien und verbringt zwei Wochen mit Angelo dort! Ein Traum! Auch für mich, weil ich 1. Italien liebe und 2. die Szenen mag, in denen Angelo und Liv zusammen sind. Doch dann läuft es anders als Liv es sich vorgestellt hat. Angelo verbringt ziemlich viel Zeit mit einer bestimmten Chiara. Wenigstens kann Liv sich im Bereich Kochen austoben, ihre große Leidenschaft!

 

Der zweite Teil hat mir NOCH besser gefallen als der erste Teil ohnehin schon. Das Buch ist einfach perfekt für den Sommer oder Urlaub. Ich habe es in einem Rutsch ausgelesen und es gehört auf jeden Fall bisher zu meinen Jahreshighlights. Es passiert so viel und vor allem gibt es viel mehr Kochszenen mit Liv. Sie nimmt einen Ferienjob an und darf in einem italienischen Restaurant kochen! Bei all diesen leckeren Gerichten läuft einem das Wasser im Mund zusammen. Liv lernt viele neue und italienische Rezepte kennen und auch mir gefällt das italienische Essen sehr!

 

Susanne beschreibt wie Liv ihre Gerichte zubereitet, würzt und kocht. Man merkt mit wie viel Herz und Liebe Susanne Fülscher ihre Bücher schreibt und wie viel Zeit sie in die Szenen investiert, in denen Liv die Rezepte ausprobiert, sodass es absolut nie langweilig wird!

 

In dem zweiten Band von Pasta Mista gab es auch viele Liebesszenen mit Angelo, bei denen man nur so dahin schmelzt! Sie gehen am Strand schwimmen und genießen ihre gemeinsame Zeit. Das hat mir sehr gefallen und beim Lesen fühlt es sich an, als wäre man die ganze Zeit an Livs Seite. Das Buch ist mal wieder sehr humorvoll und mit viel Herz geschrieben und war locker und leicht. Jedes Kapitel hatte etwas mit Essen zu tun und diese Kapitelüberschriften haben auch dann immer sehr gut zum Inhalt gepasst!

 

Trotzdem werden in dem Buch auch wichtige Theme,  wie Magersucht, angesprochen oder dass es in Italien viele heimatlose Hunde gibt, die Hilfe brauchen. Ich fand es gut, dass diese wichtigen Themen angesprochen wurden. Ich selbst war, nachdem ich das Buch gelesen habe, mit meiner Familie in Griechenland auf Korfu und auch dort gab es viele verwahrloste Hunde und Katze, die teilweise krank und ungepflegt aussahen und nicht kastriert waren.

 

Von Büchern kann man eben viel lernen und in Pasta Mista lernt man gleichzeitig etwas über die italienische Kultur, italienisches Essen und die Liebe.

 

Fazit: Susanne Fülscher hat einen sehr gelungenen, zweiten Teil gebrutzelt und dabei nichts anbrennen lassen! Der zweite Teil hat mir noch besser gefallen als der erste!!! Es geht um Sommer, leckeres Essen, das wunderbare Italien und natürlich um die große Liebe! Pasta-Mista 2 ist eines meiner Jahres-Sommerhighlights!