Chloé und der Sprung in der Schüssel von Sonja Kaiblinger

 

 

 

Band 2

 

Chloé, Band 2
illustriert von Vera Schmidt

ab 10 Jahren, 1. Auflage 2017
192 Seiten, 15.3 x 21.5 cm
ISBN 978-3-7855-8239-8
Hardcover mit Spotlack

 

Klappentext:

Ausgerechnet am Welt-Toilettentag verwüstet jemand das prunkvolle stille Örtchen der Schule und setzt dabei einiges unter Wasser! Chloé und ihre Freunde haben sofort eine Vermutung, wer dahinterstecken könnte: Niemand hat das Klo auf dem Gewissen! Herr Niemand, wohlgemerkt, der neue Hausmeister. Der sieht ja auch schon aus wie ein Ganove! Als sich sein seltsamer Sohn Heikomir in Schulprinzessin Angelique verknallt, schmiedet Chloé einen Plan. So ein erstes Date bietet doch eine super Gelegenheit, diesem verdächtigen Duo auf die Schliche zu kommen ...

Sie hat am Welt-Toilettentag Geburtstag und sammelt kuriose Fakten über Toiletten – und wenn Freunde sich in Not befinden, kennt Chloé kein Pardon!

 

Quelle: Loewe Verlag

Meine Meinung:

 

Als ich gesehen habe, dass es einen zweiten Band von Chloe geben wird, habe  ich mich riesig gefreut und wollte unbedingt den zweiten Teil lesen, da mich der 1. Band "Chloé völlig von der Rolle" schon so begeistert hat.

 

Ich liebe das Cover! Das vom 1. Band fand ich schon so cool gezeichnet! Im Hintergrund ist natürlich das Mädchenklo abgebildet! Aber nicht irgendein ekliges, dreckiges, sondern ein sehr sauberes und hübsches!  Das Cover macht neugierig! Chloé und ihr bester Kumpel Ernst finde ich ziemlich gut gemalt! Ernst hat ein lustiges T-shirt an! In der Hand sieht das glänzende Cover noch besser aus!

 

Der Titel klingt lustig und ich finde es cool, dass auch dieser Titel etwas mit dem Klo zu tun hat. In Chloés Schule ist die Toilette nämlich nicht irgendeine Toilette...Nein! Diese Toilette hat ein Sofa, einen Kaugummiautomaten und ist echt "glamourös" ! Ich möchte übrigens noch die Illustrationen in dem Buch loben! Die Zeichnungen sind so witzig!

 

Dieses Buch hat mir einige lustige und spannende Stunden bereitet. Ich bin beim Lesen sehr nachdenklich geworden und habe mitgerätselt, wer das Schulklo denn nun verwüstet hat. Es gab ständig etwas zu lachen, was auch an dem Team lag, dass den Fall aufgeklärt hat: Ernst der immer frech und ein bisschen eingebildet ist (wenn er das Wort ergreift muss ich immer grinsen...) und dann die tussische Angelique, die im 1. Band eine richtige Zicke war, aber die ich jetzt ganz lieb gewonnen habe. Nicht zu vergessen: Pauline, die total in Ernst verknallt ist. Und natürlich Chloé, die witzige aber auch interessante Fakten über das Klos schreibt (keinesfalls ekelige Themen). Ich mag  die Kloweisheiten an den Ende der Kapitel, denn Chloé führt nämlich ein Buch über Klos!

 

Fazit: Humorvolles, witziges aber auch aufregendes und spannendes Buch, das man so schnell nicht aus der Hand legt! 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Sophia (Donnerstag, 28 September 2017 06:46)

    Das klingt wirklich total lustig! XD
    LG Sophia