Mia, Band 10: Mia und der gi-ga-geniale Hochzeitsplan von Susanne Fülscher

Erscheinungsdatum: 24.03.2017

 

Größe 15,00 x 21,00 cm

 

Seiten 240

 

Alter ab 10 Jahren

 

ISBN

978-3-551-65060-3

 

Klappentext:

 

Mias Freundin Jette hat sich in einen neuen Mitschüler verliebt und will diesen Mr Geheimnisvoll mit ihr beschatten. Gleichzeitig verschwindet Leonies Hund Wursti! Eine wilde Suche beginnt. Und dann steht auch eine ganz besondere Hochzeit an, bei der Mia und ihre Freundinnen alle Hände voll zu tun haben ...

 

Quelle: Carlsen Verlag

 

Meine Meinung:

 

Mia feiert ihr Jubiläum! Dies ist der zehnte Mia-Band und Mia gerät mit ihren Freundinnen in ein mega-giga-irres Abenteuer.

 

Ganz schön viel los im Moment bei Mia. Der Hund ihrer Freundin Leonie verschwindet und ihre allerbeste Freundin Jette ist total verknallt in ihren neuen Mitschüler. Leo heißt der und der ist ziemlich komisch drauf. Doch das ist noch lange nicht alles. Mias Omi will ihren Freund Diego Kranfelder heiraten. Da herrscht natürlich helle Aufregung. Doch irgendwie ist Mias Omi gestresst und nimmt die Hochzeit gar nicht richtig ernst.  Mia darf mit ihren Freundinnen und ihrer Schwester sogar die Hochzeit planen. Na wenn das mal gut geht...

 

Das Cover ist eines der schönsten Mia Cover, wie ich finde. Natürlich mag ich alle Mia-Covers, aber dies ist besonders schön gelungen. Wie immer, glitzert das Mia total schön und im Licht oder der Sonne glänzt es in allen Farben. Ich finde, das Rosa passt super zum Thema (weil ja eine Hochzeit gefeiert wird) und die Farbe strahlt einen richtig an! Ich mag es, dass jeder Mia Band eine andere starke, leuchtende Hintergrundfarbe hat. Mia trägt auf dem Cover ein gi-ga geniales Schmetterlingskleid, das wirklich wunderschön ist. Der Titel und das Cover machen neugierig auf das Buch. Besonders mag ich, dass "gi- ga genial".

 

Auch dieser Mia Band lebt durch seinen Humor. Es gab ordentlich was zu lachen! Die Autorin benutzt viele kreative Wörter wie "Quasseln" oder "Gackern", was ich sehr liebe. Besonders lustig war diesmal wieder Jette, Mias Freundin, die total in Leo verknallt ist. Wenn Jette verliebt ist setzt sie immer ihren "Glimmerblick" auf! Auch dieser Mia-Band liest sich mega-giga-irre schnell. Das Buch sorgt für unvergessliche gi-ga geniale Lesestunden. Der Schreibstil ist toll und so locker, leicht und vertraut! Man fliegt nur so über die Seiten.  Ich liebe es in  Mias Welt abzutauchen! Die Themen werden nie langweilig und uninteressant. Bei diesem Buch war besonders der merkwürdige neue Schüler Leo für mich aufregend!

 

Die Geschichte ist humorvoll, süß, lustig und spannend geschrieben! Einfach gi-ga genial!

Anfangs hatte ich einen kleinen Kritikpunkt: Mir hat es nicht gefallen , dass Mias Omi die Hochzeit nicht so ernst genommen hat und am Ende hat mir ein Punkt (den ich jetzt nicht verrraten will) nicht so gefallen. Aber die Autorin meinte :  Auch wenn die Mia-Bücher so fluffig daherkommen, ist es ihr immer ein Anliegen, dass sie nicht "seicht" werden. Das bedeutet, dass sie die Charaktere auch mal gegen den Strich bürstet und sie Dinge tun lasse, die nicht allen gefallen oder die gegen die Konvention sind. Damit möchte sie um Toleranz werben für Menschen, die nicht immer mit dem Strom schwimmen. Diese Erklärung fand ich toll und Frau Fülscher hat recht!  Damit konnte sie mich überzeugen und deswegen gebe ich dem Buch die volle Punktzahl!     

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Sophia (Sonntag, 24 September 2017 07:25)

    Ich muss diesen Mia-Band auch unbedingt lesen! : )
    Vielen lieben Dank für die Empfelung!!!
    LG Sophia