Dancing Girls - Ida springt über ihren Schatten von Heike Abidi

ISBN: 978-3-649-66689-9

Verlag: Coppenrath Verlag

Aus der Reihe: Dancing Girls

ab 8 Jahre

Seiten: 128

Format: 13,8 x 19,8 cm

Hardcover

Einband: mit Folie

 

 

Quelle: Coppenrath Verlag

Meinung meiner 8jährigen Schwester:

 

Ich habe den ersten Teil von den Dancing Girls schon gelesen und war schon sehr gespannt auf den neuen Teil.

  

Das Cover ist gut getroffen. Die Farben finde ich wunderschön, denn ich mag Blau total gerne. Außerdem finde ich es schön, dass es immer ein bisschen schimmert und glitzert. Das war auch schon auf dem ersten Buch.

  

Die Geschichte finde ich wunderschön, weil Ida Ballett tanzt. Denn ich tanze auch Ballett. Am meisten mochte ich Charlotte, weil Charlotte am lustigsten ist und immer viele gute Tanzideen hatte. Ich habe eigentlich gedacht, in der Geschichte üben die Mädchen die ganze Zeit im Proberaum. Aber falsch gedacht!!! Ida hat eine ganze Menge anderer Probleme, zum Beispiel mit Mathe, mit Zickereien und sie hat überhaupt keine Lust auf die Restaurant Eröffnung von Yasmins Eltern und auf türkische Tarkan-Musik zu tanzen, obwohl die anderen Mädchen total begeistert sind.

  

Es war spannend und ich habe die ganze Zeit gehofft, dass alles gut wird und die Mädchen sich wieder vertragen. Mich traf fast der Schlag, als ich gelesen habe, dass Ida mit dem Tanzen aufhören wollte!

 

Für das Buch habe ich nur 3 Tage gebraucht und ich habe alles verstanden (ich bin 8 Jahre und bin gerade in die 3. Klasse gekommen). Ich finde, das Buch ist für 8jährige sehr gut geeignet.

 

Ich vergebe den Dancing Girls 5 Blumen!

 

Meine Meinung (LeseratteAnni, 12 Jahre)

 

Eigentlich hat meine Schwester schon alles gesagt, aber ich möchte noch ein paar Dinge ergänzen, die mir aufgefallen sind:

 

Ida hat wirklich viele Probleme. Sie übt viel Ballett und das Tanzen bedeutet ihr sehr viel. Das fand ich sehr gut. Die Ida-Zeichnungen gefallen mir total gut. Sie hat sogar Spitzenschuhe bekommen, weil sie für ihr Alter schon sehr groß ist und starke Beine hat. Manchmal war sie mir allerdings etwas unsympathisch, weil sie im Laufe der Geschichte sooft ihre Eltern anlügt und ich ihre Gedanken nicht nachvollziehen konnte.

 

Was mir am meisten an dem Buch gefallen hat, war das Ende! Hier passt der Titel zum Buch absolut perfekt!! Denn Ida springt wirklich über ihren Schatten!! Der Schluss, wie die Girls am Ende in Yasmins Restaurant tanzen und wie die Kostüme beschrieben sind, war einfach unglaublich schön!!!

 

Ich vergebe den Dancing Girls 4 Blumen. Da meine Schwester 5 Blumen vergeben hat, sind das insgesamt 4,5 Blumen! :-) 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0