Conni 15, Band 3: Meine beste Freundin, der Catwalk und ich von Dagmar Hoßfeld

Einband Klappenbroschur
Größe 14,50 x 21,50 cm

Seiten 288

Alter ab 12 Jahren

 

ISBN 978-3-551-26003-1

 

Klappentext:

 

Neues aus Connis Leben. Besser geht´s nicht!
Erst Anfang Januar wird Phillip zurückkommen. Bis dahin wird er dort bleiben, wo er seit den Sommerferien ist: in Berkeley, Kalifornien, USA.
Conni weiß nicht, wie sie es so lange ohne ihn aushalten soll. Dass ihre beste Freundin Lena plötzlich Post von ihrem unbekannten Vater bekommt, ist eine willkommene Abwechslung. Lena will nach Hamburg fahren, um ihn kennen zu lernen. Und Conni soll sie begleiten.  In der Stadt an der Elbe erhält Lena ein unglaubliches Angebot ...

 

Quelle: Carlsen Verlag

 

Meine Meinung:

 

Conni kann es einfach nicht abwarten bis Phillip aus Kalifornien kommt. Sie skypen und schreiben sich täglich, doch sie sehnt sich nach ihm und sie haben Zeitunterschiede.  Sogar Silvester und Weihnachten wird sie ohne ihn feiern. Um sich abzulenken unternimmt sie mit ihrer Freundin Lena viel. Die hat nämlich einen Brief von ihrem unbekannten  Vater bekommen hat und lädt sie zu sich nach Hamburg ein. Klar, dass Conni mitkommt!  Lenas Vater ist nett. Doch bei einer Stadttour in Hamburg  bekommt Lena ein unglaubliches Angebot! Sie soll in einer Modelagentur arbeiten. Das Thema beschäftigt sie und Conni eine ganze Weile. Wieder zuhause passieren noch einige Sachen die für Aufregung sorgen!

 

Das Cover finde ich sehr schön und ich merke, dass immer noch rot weiß gestreifte Sachen zu sehen sind. Typisch Conni eben!  Den Titel finde ich sehr passend, weil Lena ja Connis beste Freundin ist. Was der Catwalk mit dem Buch zu tun hat, habe ich im Laufe des Lesens herausgefunden. Den Schreibstil finde ich sehr fließend und es wird fast keine Spur langweilig!

 

In dem Buch gab es nicht so einen großen Schwerpunkt auf ein Thema, sondern es gab ganz viele kleine! Ich persönlich, fand das Modelthema nicht ganz so interessant. Vielleicht liegt das aber auch an meinem Alter (ich werde 12) . Es war etwas langweilig.  Ältere Mädchen finden das Thema sicher interessanter und trotzdem konnte ich das Buch natürlich nicht aus der Hand legen.

 

Herzklopfen hatte ich dann, als Anna sich aus Neid wegen dem Angebot für Lena in Gefahr gebracht hat.

 

Meine Lieblingsfigur ist natürlich Conni! Auch Lena mag ich sehr. Lena ist wie ein frisches Flower Power Deo, dass man sich nur auftragen muss und schon hat man gute Laune.

 

Das Ende war einfach nur SCHÖN! So schön, dass ich die Stelle ein paarmal gelesen habe!!! Ein richtig tolles HAPPY END! Aber verraten darf ich es natürlich nicht! Lies es selbst! Ich freue mich schon so auf den nächsten Band, der hoffentlich nicht der letzte sein wird.

 

Fazit:  Für alle Mädchen die gerne verrückt sind, auf die erste große Liebe warten, die gerne auf Reisen gehen und natürlich für alle CONNI Fans!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Dagmar (Montag, 07 März 2016 19:32)

    Was für eine schöne Rezension, liebe Leseratteanni! Ich freue mich riesig, dass dir das Buch so gut gefallen hat. Der Vergleich von Lena mit einem frischen Flower Power Deo ist einfach toll! :-) Vielen Dank!