Ich bin eine Katzenvorleserin 

Hallo!

 

Letzte Woche war ich wieder im Tierheim und schreibe meine neuesten Erfahrungen mit den Tieren!

Diesmal war ich in fast allen Gehegen und habe viele hübsche und süße Katzen gestreichelt .

Es gab auch eine rabenschwarze Katze mit orangenen Augen, die fast aussah wie ein Panter. Sie war ganz aufgedreht und ist auf mir rumgekrabbelt und mich sogar am Finger ein bisschen gekratzt, dass es ein bisschen geblutet hat. ABER: "Katzen können dir oft wehtun... Aber niemals deinem Herz!"

Das habe ich vom Satz: "Pferde können dir alle Knochen brechen...Aber niemals dein Herz!"

Dieser Satz hat mir weitergeholfen! Manche Katzen haben sich angefaucht, doch das hat mich nicht gestört! Katzen zanken sich eben auch mal ;-)

 

Die süße Siamkatze war leider nicht mehr da... Eigentlich ist das doch schön! Denn bestimmt hat sie ein schönes Zuhause bei einem netten Herrchen gefunden :-))))))))))))

 

Dafür habe ich aber etwas nicht ganz so Tolles gesehen! In einem Raum unten saßen Katzen in separaten, kleineren Käfigen. Die Katzen darin wurden gerade erst im Tierheim abgegeben oder gefunden. Da gab es ganz kleine Katzen die fast noch ein Baby waren und bestimmt  erst ein paar Wochen alt... Außerdem war da noch eine ältere Maincoon Katze von 2008. Die Katzen taten mir richtig leid!

 

Nebenan waren die Hunde. Die waren richtig laut!!! In einem großen Käfig saß eine Hündin mit....

12 Welpen!!!!!!!!!!!!!!!!! Ganz schön viele, was? Die Mutter hat ganz traurig geschaut. Sie hat mir richtig leid getan! Die Welpen waren TOTAL süß und ganz verspielt. Wie die alle in den Bauch gepasst haben! Sie waren goldbraun und, wenn sie ausgewachsen sind werden sie fast ca.6o cm. groß! Das nicht ganz so tolle war, dass die Welpen von einem Mann unbeaufsichtigt und einfach ohne Anmeldung gezüchtet worden sind. Deswegen hat man dem Mann die Welpen abgenommen!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0