Tilla, Zwieback und der verrückte Eisenbahnwaggon von Patricia Schröder

Verlag Kerle
Aufl./Jahr: 1. Aufl. 2015

Mit Illustrationen von Edda Skibbe
Format: 13,9 x 20,5 cm, 208 Seiten, Gebunden

ISBN 978-3-451-71253-1

 

Klappentext:

Verlag Kerle
Aufl./Jahr: 1. Aufl. 2015

Mit Illustrationen von Edda Skibbe
Format: 13,9 x 20,5 cm, 208 Seiten, Gebunden

ISBN 978-3-451-71253-1

Verlag Kerle
Aufl./Jahr: 1. Aufl. 2015

Mit Illustrationen von Edda Skibbe
Format: 13,9 x 20,5 cm, 208 Seiten, Gebunden

ISBN 978-3-451-71253-1

Verlag Kerle
Aufl./Jahr: 1. Aufl. 2015

 

Klappentext:

 

Dieses Buch beginnt mit einer Warnung: Wer keine Lügengeschichten mag, sollte es sofort weglegen. Denn es ist ja klar, dass keine Zehnjährige in einem knallroten alten Eisenbahnwaggon alleine quer durch Deutschland rast. Obwohl ... Warum sollte ein so gewitztes Mädchen wie Tilla, begleitet von einer Riesenfledermaus und ausgestattet mit so magischen Gegenständen wie Lügendrops und einer Tarnkappe, dazu nicht in der Lage sein? Wenn man Tilla erst mal kennengelernt hat, traut man ihr das auf jeden Fall zu!

 

Quelle: Kerle Verlag


Meine Meinung (11.10.2015):

 

Tilla hat es satt, dass sich ihre Eltern immer streiten, weil Tillas Papa dauernd Sachen erfindet, was Mama überhaupt nicht gefällt! Er ist nämlich ein Erfinder und erfindet die tollsten Dinge, wie z.B. Limonade mit Punkten und Streifen, Wachstumskekse und einen Hut der unsichtbar macht. Wegen den Streitereien ihrer Eltern beschliesst Tilla mit ihrer Riesenfledermaus Zwieback und ihrem bunten Eisenbahnwaggon in die Welt zu ziehen. Schnell findet sie ein Zwischenzuhause und lernt die Geschwister Merle und Felix kennen. Doch neben Felix und Merle ist ein merkwürdiges Kinderheim. Das Heim wird von Kordelia Kesselkorb geleitet. Es geht dort nicht mit rechten Dingen zu und Tilla will die Geheimnisse lüften.

Dieses Buch war sehr fantasievoll und kann eigentlich nicht wahr sein. Aber das ist auch das Tolle daran! Denn Tillas Vater hat wirklich viele lustige Dinge erfunden mit sehr nützlichen Sachen für Tilla. Das Buch war wie in meinen Träumen und ich habe es sehr schnell durchgelesen. Ich habe mich gewundert, dass Zwieback so groß ist. Am Ende habe ich herausgefunden warum er so groß ist! Finde du es doch auch raus!!!!

Tilla wurde sofort eine meiner besten Freundinnen, mit ihrem meerblauen und dem schokobraunen Auge. Wenn du genau auf das Cover schaust, kannst du dies auch erkennen. Mir hat das Buch richtig richtig gut gefallen, weil Sachen vorkommen, die es gar nicht gibt und nicht wahr sein können. Das war richtig nach meinem Geschmack und...vielleicht ist die Geschichte ja doch wahr - grins -

5 Blumen für Tilla!!!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0