Autorenvorstellung Dagmar Hoßfeld - 12.03.2016

Dagmar Hoßfeld wollte als Kind Tierärztin, Bäuerin oder Gestütsbesitzerin werden. Dass sie sich anders entschieden hat, hat sie ihrem Sohn zu verdanken: Als er ungefähr ein halbes Jahr alt war, bekam sie Lust, ein Kinderbuch zu schreiben. Sie setzte sich an den Schreibtisch - und hörte mit dem Schreiben einfach nicht mehr auf. Zum Glück! Mittlerweile sind viele wunderbare Kinder- und Jugendbücher von ihr erschienen.

Geboren wurde Dagmar Hoßfeld 1960 in Kiel. Heute lebt sie in einem kleinen Dorf zwischen Ostsee und Schlei und hat, wie sie selbst sagt, den schönsten Beruf der Welt: Autorin

 

Quelle: Carlsen Verlag

 

Dagmar Hoßfeld kennt wohl jeder, oder?! Sie schreibt die Conni & Co. Reihe, Conni 15-Reihe und Carlotta. Ihre Webseite ist unter www.dagmarhossfeld.de erreichbar. Ich habe fast alle Bücher von ihr gelesen und durfte sie nun für dich interviewen! Ich habe leider nicht alle Bücher rezensiert, sondern nur die, die ich in der letzten Zeit gelesen habe. Eines meiner Lieblingsbücher von ihr ist zum Beispiel "Das einzig coole Pferd, die Killerenten und ich". Das Interview vom März 2016 findet ihr weiter unten.

 

Im Oktober 2016 ging ein großer Traum für mich in Erfüllung: Ich habe Dagmar Hoßfeld auf der Frankfurter Buchmesse bei ihrer Signierstunde persönlich getroffen. Siehe auch mein Video zur Buchmesse.

 

 

Diese Bücher von Dagmar Hoßfeld sind auf meinem Blog rezensiert:

 

Interview März 2016

 

LeseratteAnni: Was ist Ihr allererstes Buch, das sie geschrieben haben? 

Dagmar Hoßfeld: Das war 1999 das Buch „Pferdemädchen Mia“ aus der Reihe „Reiterhof Erlengrund“.


LeseratteAnni: Was ist Ihr Lieblingsbuch von all ihren geschriebenen Büchern?

Dagmar Hoßfeld: Natürlich mag ich alle meine Bücher (sonst hätte ich sie ja nicht geschrieben), aber besonders gerne mag ich „Das einzig coole Pferd, die Killerenten und ich“, „Beste Freundinnen wie wir“ und „Kristin und das Einhorn“.


LeseratteAnni: Haben Sie eine Lieblingsautorin?

Dagmar Hoßfeld: Ich habe mehrere Lieblingsautoren und -autorinnen, z.B. John Irving, John Green, David Levithan, Paula Fox, Alice Munro u.a.


LeseratteAnni: Was haben Sie gerne in ihrer Kindheit gelesen?

Dagmar Hoßfeld: Am liebsten habe ich Pferde- und Ponybücher gelesen. Karlsson vom Dach, Pippi Langstrumpf, Tom Sawyer und Huckleberry Finn fand ich aber auch ganz toll. 


LeseratteAnni:Was ist Ihr Lieblingsgericht?

Dagmar Hoßfeld: Ich habe kein bestimmtes Lieblingsgericht. Allerdings lebe ich vegan. Tiere kommen bei mir nicht auf den Teller.


LeseratteAnni: Wer ist Ihre Lieblingsfigur aus all Ihren  Büchern?

Dagmar  Hoßfeld: Diese Frage kann ich unmöglich beantworten. Ich habe alle meine Buchfiguren lieb.


LeseratteAnni: Was ist Ihr Lieblingsfilm?

Dagmar Hoßfeld: Einen speziellen Lieblingsfilm habe ich nicht. Zuletzt hat mir „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“ richtig gut gefallen. 


LeseratteAnni: Haben Sie Haustiere und wenn ja, wie heißen sie?

Dagmar Hoßfeld: Wir haben zwei Katzen, Munkel und Stöpsel. Im Garten versorgen wir außerdem ein paar Streunerkatzen und Igel. Hin und wieder kommt auch ein Reh zu Besuch.


LeseratteAnni: Was sind Ihre Hobbys?

Dagmar Hoßfeld: Lesen, Reisen, Faulenzen.


LeseratteAnni: Wo fahren Sie gerne in den Urlaub hin?

Dagmar Hoßfeld: Am liebsten nach New York.


LeseratteAnni: Was war Ihr erfolgreichstes Buch?

Dagmar Hoßfeld: Bisher war das „Meine beste Freundin, der Catwalk und ich“. Das Buch hat es auf Anhieb auf Platz 1 der Jugendbuch-Bestsellerliste geschafft.


LeseratteAnni: Sind sie einer Ihrer Buchfiguren ähnlich?

Dagmar Hoßfeld:  Wahrscheinlich bin ich eine Mischung aus allen meinen Figuren. Ein bisschen Carlotta, ein bisschen Manu, dazu eine Prise Lena und ein Fünkchen vom Rest.


LeseratteAnni: Wie lange und wie oft schreiben Sie am Tag?

Dagmar Hoßfeld: Da ich für meine Bücher feste Verträge und Abgabetermine habe, schreibe ich jeden Tag mehrere Stunden; auch am Wochenende und an Feiertagen. Nur im Urlaub schreibe ich gar nicht.


LeseratteAnni: Woran schreiben Sie gerade?

Dagmar Hoßfeld: Im Moment muss ich einige Bücher überarbeiten und nebenbei die Druckfahnen der Bücher korrigieren, die in diesem Jahr erscheinen werden. Die Steuererklärung muss ich auch noch erledigen. Danach fange ich dann hoffentlich mit Conni 15 Band 4 an.


UND HIER NOCH EIN PAAR FRAGEN ZU CONNI!!!

 

LeseratteAnni: Wie viele Bände wird es noch zur  fünfzehnjährigen  Conni geben? (Ich hoffe noch ganz viele)

Dagmar Hoßfeld: Das entscheide ich von Buch zu Buch. Es ist keine bestimmte Anzahl von Bänden geplant.

 

LeseratteAnni: Wie sind Sie darauf gekommen, Bände von der fünfzehnjährigen Conni zu schreiben?

Dagmar Hoßfeld: Viele Mädchen haben sich eine ältere Conni gewünscht. Weil ich mir das auch sehr gut vorstellen konnte, habe ich zusammen mit dem Carlsen Verlag die neue Reihe ausgebrütet.  

 

LeseratteAnni: Wissen Sie schon was im vierten Band passieren wird?

Dagmar  Hoßfeld: Ja.

 

LeseratteAnni: Welcher Band von Conni gefällt ihnen am meisten?

Dagmar Hoßfeld: Ich mag immer den Band am liebsten, den ich gerade schreibe.


LeseratteAnni: Schreiben Sie lieber von Conni und Co oder von der fünfzehnjährigen Conni?

Dagmar Hoßfeld: Die beiden Reihen kann man nicht miteinander vergleichen, finde ich. Wie ich oben schon gesagt habe: Das Buch, das ich gerade schreibe, schreibe ich am liebsten.    


LeseratteAnni: Was passiert im neuen Kinofilm von Conni?

Dagmar Hoßfeld: Das darf ich leider nicht verraten.


LeseratteAnni: Waren Sie schon bei den Dreharbeiten?

Dagmar Hoßfeld: Ja, ich durfte die Dreharbeiten besuchen.


LeseratteAnni: Gibt es eine Szene in Conni,  die Sie sich nicht ausgedacht haben?

Dagmar Hoßfeld: Ja, alle. Der ganze Film ist nicht von mir. Die Geschichte und das Drehbuch hat sich eine andere Autorin ausgedacht und zusammen mit der Produktionsgesellschaft und der Regisseurin entwickelt. Der Film basiert zwar auf der Conni & Co-Reihe, aber er erzählt eine ganz neue und eigene Geschichte.

 

LeseratteAnni: Hat Ihnen das Interview  gefallen?

Dagmar Hoßfeld: Ja, hat Spaß gemacht. Ich hoffe, meine Antworten gefallen dir auch.

 

LeseratteAnni: VIELEN DANK! 

Dagmar Hoßfeld: Sehr gern geschehen!


LeseratteAnni: Ich hoffe, Sie schreiben noch ganz viele Bücher und bekommt noch viele Leser!

Dagmar Hoßfeld: Danke schön! :-)
 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Carlotta/ Fairy-Kitten (Mittwoch, 22 Februar 2017 13:09)

    Tolles Interview!