Wo geht's lang, GIRLS von Bianka Minte-König

Ab 10 Jahre

224 Seiten, mit schwarz-weißen Vignetten

Format:
148 x 210 mm

ISBN:
978-3-522-50447-8

Planet Girl

 

Klappentext:

 

Seit Lottes Eltern getrennt leben, hat sie fast alles doppelt: zwei Zimmer, zwei Haustiere, zwei Kleiderschränke ... und sogar zwei beste Freundinnen. Hanna und Stine beneiden sie zwar um ihr geniales Doppelleben, unterstützen sie aber auch beim Projekt zur Wiedervereinigung ihrer Eltern. Das neue Schuljahr beginnt allerdings mit einem Paukenschlag: Die neue Mitschülerin Céline gibt den GIRLS Rätsel auf – doch dann macht Lotte eine faszinierende Entdeckung ...


Quelle: Thienemann-Esslinger Verlag

 

Meine Meinung (03.08.2015):

 

Lotte ist 11 Jahre alt und hat zwei andere Hälften in ihrem Leben. Die eine Hälfte  besteht aus ihrer realistischen Mutter, mit der sie in einem modernen Reihenhaus  lebt. Die andere  Hälfte von Lottes Lebens ist die Welt ihres Vaters, bei dem sie an anderen Tagen wohnt, in einer wunderschönen Villa mit seinem geliebten  Gewächshaus. Lotte hat zwei beste Freundinnen: Hanna und Stine. Die drei haben einen GIRLS Club und beschäftigen sich damit Lottes Eltern wieder zusammen zu bringen. Doch da haben die GIRLS plötzlich andere Probleme,denn die neue Schülerin Celine  verhält sich echt merkwürdig und die GIRLS kommen ihr auf die Spur....                                                                                              

 

Das Buch war spannend und nie langweilig. Lotte ist ein Mädchen mit dem Schicksal vieler Kinder. Die Trennung ihrer Eltern! Ich war allerdings nicht sehr an die Jugendsprache gewöhnt, aber es war auch etwas Neues für mich. Daher hat es mir gut gefallen!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0