Wunder von Raquel J. Palacio

Erscheinungsdatum: 28.01.2013
empfohlen ab 10 Jahren
384 Seiten
Hanser Verlag
Fester Einband
ISBN 978-3-446-24175-6

 

Klappentext:

 

August ist anders. Dennoch wünscht er sich, wie alle Jungen in seinem Alter, kein Außenseiter zu sein. Weil er seit seiner Geburt so oft am Gesicht operiert werden musste, ist er noch nie auf eine richtige Schule gegangen. Aber jetzt soll er in die fünfte Klasse kommen. Er weiß, dass die meisten Kinder nicht absichtlich gemein zu ihm sind. Am liebsten würde er gar nicht auffallen. Doch nicht aufzufallen ist nicht leicht, wenn man so viel Mut und Kraft besitzt, so witzig, klug und großzügig ist - wie August.

 

Quelle: Hanser Verlag

Meine Meinung:

 

August hat einen Gendefekt und schon 27 Operationen hinter sich. Ansonsten ist er kerngesund und innerlich ganz normal. Äußerlich ist August aber garnicht normal. Was immer ihr euch vorstellt, es ist schlimmer!  Als Kind hatte August immer einen Astronautenhelm auf. Nun soll er das erste Mal in eine richtige Schule gehen, in die 5.Klasse.

Die Kinder in der Schule sind gemein zu ihm, nennen ihn Ork oder Missgeburt, aber August findet im Laufe des Buches viele Freunde. Zuviel möchte ich nicht verraten. Das Buch wird abwechselnd aus der Sicht von August, seiner Schwester, seinem besten Freund und vom Freund seiner Schwester beschrieben.

Das Buch ist rührend und einfach wundervoll. August hat einen so starken Charakter. Es ist wunderschön geschrieben und der letzte Satz des Buches trifft es einfach!!!!

UNBEDINGT LESEN!!!